Fragen


Die Onlineberatung wirft immer wiederkehrende Fragen auf. Dieses Beratungs-medium ist bisher noch keine alltägliche Praxis. Daher ergeben sich Unsicher-heiten, auf die wir nachstehend kurz eingehen möchten.

Das Absenden Ihrer Anfrage stellt zunächst keine rechtlich erhebliche Erklärung dar. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn Sie unseren Vertrag unterzeichnet haben und sich mit unserem Honorarvorschlag einverstanden erklären. Anonyme Anfragen werden von uns nicht entgegengenommen. Wir sind rechtlich verpflichtet, zu erfahren, mit wem wir es zu tun haben, weil wir für Beratungs-fehler haftbar gemacht werden können.

Unverbindliche Voranfragen sind jederzeit möglich. Hierzu können Sie telefo-nisch oder durch eMail Kontakt aufnehmen. Falls sich Ihre Anfrage nicht für eine Onlineberatung eignen sollte, werden wir Sie darauf hinweisen. Dadurch ent-stehen keine Kosten. In diesem Fall werden wir Ihnen einen Vorschlag unter-breiten, wie wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

zurück