Stiftung

Übertragung von Vermögen zu Lebzeiten oder eines Nachlasses oder eines Teiles des Nachlasses ist erbschaftssteuer/schenkungssteuerfrei möglich, wenn der Begünstigte eine gemeinnützige Körperschaft ist. Der Gesetzgeber fördert den Aufbau des Vermögens der Stiftung durch verschiedene Vorteile für den/die Stifter, weil er durch Stiftungen von eigentlich staatlichen Aufgaben entlastet wird.

Die Versorgung des Stifters oder dessen Erben ist auch bei gemeinnützigen Stiftungen zulässig.

Unsere Beratungsleistungen ergeben sich wie folgt:

  • Errichtung von rechtsfähigen Stiftungen und treuhänderischen Stiftungen von Unternehmen, Unternehmern und Privatpersonen

  • Stiftungs- und Vereinssteuerrecht

  • Antragsverfahren auf Anerkennung vor der Stiftungsaufsicht und dem zuständigen Finanzamt

  • Mitarbeit im Vorstand von Stiftungen auf Wunsch der Stifter

  • Satzungsgestaltung

  • Umwandlungen (z.B. Unternehmen in Stiftung)

  • steuerliche Rechtsberatung von Stiftungen, Vorstandsmitgliedern und Stiftern

  • Kontakt zu Aufsichtsbehörde und Finanzamt (Berichtswesen)

  • Beratung Finanzmanagement von Stiftungen (Rücklagen, Stiftungsvermögen, Stiftungsmittel, Umschichtungsgewinne, wirtschaftliche Geschäftsbetriebe, Zweckbetriebe)

  • Rechts- und Organisationsberatung von Stiftungen, gemeinnützigen GmbHs und Vereinen

  • Erb- und Schenkungsteuerrecht für Stifter

  • Testamentsvollstreckung mit Einbindung einer Stiftung

    in Verbindung mit unseren weiteren Leistungsangeboten. Wir arbeiten auch hier mit einem spezialisierten Rechtsanwalt und Notar zusammen, so dass eine umfassende optimale Beratung zu allen Rechtgebieten erreicht wird.